Einzigartige Speisen in Wien

Sofia (c) STADTBEKANNT

Kreative Küchen in Wien

Manchmal muss es außergewöhnlich sein. Damit sind nicht zwangsläufig experimentelle Gerichte gemeint, sondern Mahlzeiten, die nicht überall in Wien angeboten werden. Sei es einzigartige Länderküche oder spezielle Zutaten. Von Knödel-Variationen bis hin zu Heuschrecken, es gibt viel zu probieren und wir haben euch unsere Tipps aufgelistet.

Yak & Yeti

Nepalesisches Essen ist in Wien nicht leicht zu finden. Doch hier ist die Küche besonders authentisch. Die Gerichte werden in Messingschalen serviert und der Gastgarten ist mit Gebetsfahnen geschmückt, hier fühlt man sich wie im Himalaya. Besonders köstlich, Momos mit verschiedenen Füllungen oder das „Shakahari“ – ein Gericht aus drei verschiedenen Gebieten Nepals. Neben seinen zahlreichen Speisen, bietet das Yak & Yeti auch „Momo-Abende“ an, da kann man sich selbst an der Zubereitung der kleinen Köstlichkeiten probieren. Nepal für zuhause, sozusagen.

Yak & Yeti
Hofmühlgasse 21
1060 Wien

Feuervogel

Eine kulinarische Reise nach Russland gefällig? Hier kann man bei Blinies, Kaviar und Wodka ein Stück russische Tradition genießen. Am Besten in einer großen Gesellschaft, denn Gastfreundschaft ist in Russland das A und O. Den Klassiker, „Boeuf Stroganoff“ gibt es hier in zwei Varianten, beide köstlich und einzigartig. Ein besonderes Highlight ist auch das „Zaren-Dinner“, es werden vier ausgewählte Lieblingsspeisen der Zarin Katharina serviert, da wird Geschichte lebendig. Na sdorówje!

Feuervogel
Alserbachstraße 21
1090 wien

Knödelmanufaktur

Knödel wohin das Auge reicht, wer seinen Hunger auf die runden Schmankerln, stillen möchte, ist hier genau richtig. Egal ob salzig oder süß, hauptsache Knödel. Vom traditionellen Grammelknödel und Selchfleischknödel bis hin zu Spinat-Schafkäse Knödel, Zwetschkenknödel oder Kokos Knödel, es gibt 16 unterschiedliche Sorten und eine ist besser als die andere. Alle sind handgemacht und nach hauseigener Rezeptur und werden mehrmals täglich frisch zubereitet. Da kommt der Hunger ins rollen.

Knödelmanufaktur
Josefstädter Str. 89
1080 Wien

Jonathan & Sieglinde

Hier gibt es ausschließlich Erdäpfel- und Apfelgerichte. Die Knolle aus der Erde bekommt hier die Aufmerksamkeit, die sie verdient. Neben dem klassischen Ofen-Erdapfel – mit Knoblauchsauce oder Butter, gibt es auch etwas üppigere Varianten. Zum Beispiel mit Chili con Carne, mit Schweinsmedallions oder mit Cremespinat, gerösteten Zwiebeln und Spiegelei. Der Nachtisch dreht sich ganz um den Apfel, von Apfel-Schaum über Apfeleis bis zur gedeckten warmen Apfelschnitte, hier kommt jeder auf seine Kosten.

Jonathan&Sieglinde
Riemergasse 16
1010 Wien

Gasthaus Wolf

Wahre Schönheit kommt von Innen, im Gasthaus Wolf bezieht sich das auf die Speisekarte. Innereien gehören hier zu den beliebtesten Gerichten. Leber, Kalbshirn mit Zitrone, Beuschel oder Herzzapfen, hört sich gewöhnungsbedürftig an, ist aber richtig zubereitet ein wahrer Genuss. Wer schon immer über seine kulinarischen Grenzen der Wirtshausküche gehen wollte, der ist hier an der richtigen Adresse.

Gasthaus Wolf
Große Neugasse 20
1040 Wien

Goldie Bar Toast CBD

Wiens erstes CBD-Bar-Bistro. Hier sind Toast-LiebhaberInnen gern gesehen. Lust auf einen „Michi Häupl“ – mit Weissbier-Schopfbraten, Süß-saures Weisskraut mit Liebstöckl, Cheddar, Geräucherter Gouda und Sauce Dijonnaise. Oder lieber einen „Action Bronson“ – mit Roastbeef à la Pastrami, Reifer Bergkäse, Rettich, Rote Zwiebeln, Gemischter Salat und Trüffel-Mayonnaise. Schnöder Schinken-Käse-Toast war gestern. Was das Goldies aber besonders macht, sind die frei verkäuflichen CBD-Produkte. Hier kann man also sein Essen mit CBD genießen, mal was anderes.

Goldie
Richtergasse 8
1070 Wien

Sofia

Bulgarische Spezialitäten werden im Sofia angeboten. „Hühnersatsch“ – mit Hühnerbrust, Gemüse, Gewürze und Käse, auf einem Kachelteller vorbereitet oder „Kavarma“ – mit Schweine oder Hühnerfleisch mit Champignons, Paprika, Tomaten, Zwiebel, Ei und im Tontopf serviert, lassen die Herzen höher schlagen. Dazu gibt es eine große Auswahl an bulgarischen Weinen. So lässt es sich in traditionellem Ambiente speisen und von einem Urlaub in Bulgarien träumen.

Sofia
Kohlgasse 19
1050 Wien

Crossfield’s Australian Pub

Zirp, Zirp… wer schon immer einmal Heuschrecken oder Mehlwürmer essen wollte, der kommt in Crossfield’s. Hier kann man sich die kleinen Knabbereien, schmecken lassen. Die kommen übrigens von „ZIRP“, einer österreichischen Firma für heimische Insekten für zwischendurch. Sei es auf überbackenen Süßkartoffeln oder einfach zum dippen. Die gibt es übrigens auch zum mitnehmen, falls man lieber heimlich zuhause kosten möchte. Kleine Info am Rande: Es wird auch Vegemite-Toast serviert, wer das schon mal gekostet hat der isst lieber Insekten…brrr

Crossfield’s
Maysedergasse 5
1010 Wien

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.