Französische Lokale in Wien

Leontine (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Französische Küche in Wien: Quiche Lorraine, Coq au Vin und Mousse au Chocolat

Ob Quiche Lorraine, Coq au Vin oder Mousse au Chocolat – wir haben ein paar Lokale in Wien zusammengestellt, die uns auf ihre eigene Art und Weise ins wundervolle Frankreich versetzt haben.

Beaulieu

Das Beaulieu setzt auf klassische französische Spezialitäten. Moules frites oder Quiche Lorraine und Crème brûlée können im Bistro bestellt werden, Baguette und Käse nimmt man im Feinkostbereich für zu Hause mit.

Beaulieu
Herrengasse 14
1010 Wien

Le Bol

Dem frankophilen Herz und Gaumen bleibt im Le Bol wahrlich kein Wunsch verwehrt. Die Speisen sind frisch, die Zutatenzusammenstellung kreativ und die Portionen üppig. Wer also für ein, zwei Stunden jeunesse dorée spielen will und Wien dafür nicht verlassen will: Das Le Bol bietet ein Stück Frankreich im Herzen von Wien.

Le Bol
Neuer Markt 14
1010 Wien

Naglergasse 21
1010 Wien

Léontine

Der Ablauf mit Amuse-Gueule, Baguette mit Salzbutter, Hauptspeise, Weinbegleitung und Dessert zieht sich hier schon zu Mittag durch. Und das, was Küchenchef Nicolas auf die Teller zaubert, ist bunt und euphorisch, motiviert und freudig.

Léontine
Reisnerstraße 39
1030 Wien

la mercerie

Croissants, Quiche Lorraine und Krimskrams lassen sich verbinden: und zwar als Bistrot mit Entschleunigungsfaktor. Das Lokal im Servitenviertel setzt auf frisches Brot und französisches Essen.

la mercerie
Berggasse 25
1090 Wien

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.