Frühstück für Langschläfer

Corto e nero (c) STADTBEKANNT

Ganztagsfrühstück in Wien

Es ist 12:00 Uhr und ihr seid gerade aufgewacht? Der Magen knurrt und Frühstück ist weit und breit keines mehr in Sicht?

Es wäre doch gemein, wenn Langschläfer und Vormittags-Nicht-Aus-Dem-Bett-Kommende niemals auswärts frühstücken könnten. So haben sich ein paar Lokale in Wien doch derer erbarmt, die ihre Wenigkeit am Morgen beim besten Willen nicht aus dem Haus bringen und ein Ganztagsfrühstück eingeführt. In folgenden Lokalen könnt ihr vom Frühstück direkt ins Nachmittags bzw. Abendprogramm übergehen.

Das Columbus

Das Columbus (c) STADTBEKANNT
Das Columbus (c) STADTBEKANNT

Das Columbus in Favoriten inspiriert durch Christoph Kolumbus widmet sich dem „Seefahrer“ Konzept: Zwischen dunklen Holzmöbeln, großen Lustern an der Decke und Backsteinen an der Wand fühlt man sich fast wie auf einem alten Segelschiff und bekommt bis 16:00 Uhr Frühstück serviert!

Das Columbus
Columbusplatz 6
1100 Wien

Grüner Salon

Grüner Salon (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Grüner Salon (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Die von der Wiener Kaffeehausküche inspirierten bunten glutenfreien Frühstücksvariationen werden von Mittwoch bis Sonntag von 9:00 bis 14:00 Uhr serviert. Im Hintergrund ertönt lässige Musik, die einzig ob der Lautstärke nicht aus dem Grammophon kommt, das hier so schön zur Schau gestellt wird. Eine Zeitreise ins Jetzt, die sich auch ohne Unverträglichkeit genießen lässt!

Grüner Salon
Hirschengasse 8
1060 Wien

Drechsler

Drechsler (c) STADTBEKANNT
Drechsler (c) STADTBEKANNT

Die klassischen Kaffeehausmöbeln kombiniert mit ein paar modernen Elementen sind geblieben. Das Café im Namen ist gestrichen worden und eine große Plakatwand an der Wand ist dazugekommen.
Von einem süßen Morgen über Eiervariationen bis hin zu Combos – für jeden Frühstücks-Geschmack ist etwas dabei – bis 15:00 Uhr!

Drechsler
Linke Wienzeile 22
1060 Wien

Corto e Nero

Corto e Nero Frühstück Müsli (c) STADTBEKANNT
Corto e Nero Frühstück Müsli (c) STADTBEKANNT

Im Corto e Nero wird zu jeder Tageszeit Frühstück serviert. Zum Frühstück gibt es alles was das Herz begehrt: Müsli, Früchte, Rohkost, Schinken, Marmelade, frisch gepresster Orangensaft, Gebäck und Eier in allen Variantionen.

Corto e Nero
Wiedner Hauptstraße 48
1040 Wien

Burggasse 24

Burggasse24 (c) STADTBEKANNT
Burggasse24 (c) STADTBEKANNT

Die Frühstücksauswahl ist zwar klein aber sehr fein und bewegt sich preislich zwischen 4,20 Euro und 8,90 Euro. Vom einfachen Müsli über das „Kaffeehaus“ mit Butterbrot und Eiern bis zum großen „Süden“, das eine bunte Mischung aus orientalisch-englischen Spezialitäten verspricht, wird alles ein bisschen abgedeckt. Gefrühstückt wird von 10:00 bis 16:00 Uhr!

Burggasse 24
Burggasse 24
1070 Wien

Figar

figar1040 Burger (c) STADTBEKANNT
figar1040 Burger (c) STADTBEKANNT

Frühstück bis 16:00 Uhr, und das kann sich sehen lassen! Die Auswahl im Figar ist wahrlich eine Freude. Vom Burger bis zur Käsekrainer gibt es hier alles mögliche unter der Kategorie „Frühstück”. Aber natürlich sind auch alle traditionellen Lieblinge auf der Karte. Die Qualität des Angebotenen überzeugt ebenso und somit hat das Figar sowieso schon gewonnen. Aber natürlich bleibt man auch gerne für einen abendlichen Drink im Lokal und macht es sich gemütlich. Sehr freundlich, sehr empfehlenswert!

Figar
Schleifmühlgasse 7
1040 Wien

Figar
Kirchengasse 18
1070 Wien

Liebling

Liebling Speise (c) Nohl stadtbekannt.at
Liebling Frühstück (c) Nohl stadtbekannt.at

Shabby Baustellenstyle und ein Angebot zum Niederknien. Das Liebling in der Zollergasse ist ein Fall zum Verlieben. Vor allem das Hipster Klientele wird sich hier wohlfühlen und auch Freunde von süßen Leckereien kommen nicht zu kurz. Und auch Frühstück, das fast ganztägig serviert wird überzeugt. Von veganen Speisen bis zu Speck und Spiegelei darf man es sich gut gehen lassen – und wenn man noch länger sitzt geht man ganz classy zu den Cocktails über.

Liebling
Zollergasse 6
1070 Wien

Café Josefine

Café Josefine Frühstück (c) STADTBEKANNT
Café Josefine Frühstück (c) STADTBEKANNT

Wer das mit dem Früh aufstehen aber nicht so hinbekommt, der darf sich darüber freuen, dass das Frühstück ganztägig angeboten wird. Jetzt stellt sich nur mehr die Frage, welcher Josefine man denn den Besuch abstatten soll? Die Frühstücksauswahl ist eine Hommage an eben diese Frauen mit dem Vornamen Josefine und reicht unter anderen von Josefinchen (Cappuccino und Nougat-Croissant) über Josefine Hawelka (2 Gebäck, Butter, Marmelade), Josephine Butler (zwei Gebäck, Butter, Schinken, Käse, Staud’s Marmelade, weiches Bio-Ei) und Fini Granola (Hausgemachtes Nussmüsli mit Bio-Joghurt, frischen Früchten und Chia-Samen-Topping, kleiner Bio-Saft) bis zu der besagten Josefine Mutzenbacher (Lachs mit Rohkost, Camenbert/Brie, Frischkäse, 2 Gebäck, Piccolo Flasche Sekt).

Café Josefine
Laudongasse 10
1080 Wien

Mehr Frühstück

Natürlich gibt es in Wien noch viele weitere Langschläfer-Frühstückslokale. Aber auch in die umgekehrte Richtung wird man in Wien versorgt. Wer als Nachteule oder Frühaufsteher auf der Suche nach Croissants ist, bekommt natürlich ebenso alles was er braucht!

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.