Eine Wiener Institution

Wer noch nie im Café Bendl war, der kennt Wien noch nicht richtig. Es ist einer jener Orte, wo verkappte KünstlerInnen, PhilosophInnen, StudentInnen und Stammgäste aufeinander treffen. Man philosophiert hier beim ein oder anderen Bier bis spät in die Nacht.

Das Lokal ist schon seit den 70er Jahren ein fixer Bestandteil der Wiener Lokalszene, was zur Folge hat, dass man auf der vergilbten Tapete nicht nur Liebeserklärungen aus vergangener Zeit findet, sondern bei einem Lokalaugenschein auch vom 18-jährigen Mädchen am Nachbartisch erklärt bekommt, dass sie ihren Liebesschwur eben auf dieser Wand, neben jenem ihrer Eltern, verewigt hat.

Cafe Bendl (c) Mautner stadtbekannt.at
Cafe Bendl (c) Mautner stadtbekannt.at

Bei der Musik von Peter Alexander, Falko und Frank Sinatra vergisst man die Welt um sich herum und wird durch die Klänge der Juke Box vollkommen vereinnahmt. Spätestens nach der ersten Runde „Koks“ – ein Stamperl Inländerrum mit Zucker – weiß man, hier ticken nicht nur die Uhren anders, das Bendl is ein ganz spezieller Ort, wo die verschrobene Wiener Seele daheim ist. Wer länger als auf ein Bier bleibt, wird nicht selten in eine Bierdeckelschlacht verstrickt. Das ist eine der Traditionen, die im Bendl von den Gästen hochgehalten wird.

Cafe Bendl Musikbox (c) Mautner stadtbekannt.at
Cafe Bendl Musikbox (c) Mautner stadtbekannt.at

Kulinarische Schmankerln

Das Café Bendl ist ein Ort in Wien, an dem man schon ab 6:00 Uhr Früh warme Küche serviert bekommt und die Küche bis spät in die Nacht geöffnet hat. Das kommt nicht von ungefähr, im Café Bendl steht schließlich liebevoll zubereitete Fertigküche auf der Speisekarte, die trozdem oder vielleicht gerade deshalb gut schmeckt. Neben Frankfurter mit Senf bekommt man auch Knödel mit Ei und Gurkerl, welche sehr zu empfehlen sind. Andere gute Grundlagen für einen längeren Abend sind das Erdäpfelgulasch, das Rindsgulasch, ebenso wie das Paprikahendl mit Nockerl. Für die Naschkatzen unter den Gästen gibt es zum Beispiel Nuss- oder Mohnnudeln.

Cafe Bendl Tische (c) Mautner stadtbekannt.at
Cafe Bendl Tische (c) Mautner stadtbekannt.at

STADTBEKANNT meint

Wir lieben das Café Bendl. Es gibt kein besseres Kellerlokal in Wien, in dem man die Nächte durchdiskutieren und trinken kann. Auch die KellnerInnen im Café Bendl mitsamt ihrem Wiener Charme, können einem schnell ans Herz wachsen. Wenn man an kalten Wintertagen die Tür zum Lokal öffnet, wird man schon vom wohligen Geruch des Holzofens begrüßt. Die Speisekarte gibt bis in die frühen Morgenstunden etwas her und der CD-Wurlitzer spielt für ein bisschen Kleingeld was das Herz begehrt. Nur aufpassen muss man, wenn die Bierdeckel fliegen – das ist eine Tradition, die wohl in Ehren gehalten wird. Hier weiß man, dass man genau das bekommt was man will – so man das Lokal kennt.

Besonderheiten

Fotos

Keine Bewertungen.

Bewertung “Café Bendl”

Deine Bewertung
Deine Bewertung