Heurigenpub im 8. Bezirk

Spitzfindigkeiten in der Josefstadt mit Uhudler und Juhudler und dem zweitbesten Wurstsalat.

Damenspitz, der

Damenspitz: wieder so ein Wort mit Erklärungsbedarf, zumindest laut Marlies Brandstetter und Katharina Hofinger, die ihr Lokal so benannt haben und immer wieder nach der Bedeutung gefragt werden. Die Definition ist daher auf der ersten Seite der Speisekarte zu lesen und lautet in der gekürzten Version wie folgt: „langsam einsetzender Rausch“. Eine Art Idealzustand des Betrunkenseins, wie Marlies ergänzt – nicht zu nüchtern, aber auch nicht zu b’soffen.

Damenspitz (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Damenspitz (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Heurigenpub it is

Mit diesem Namen haben sie jenen vom Vorgänger-Lokal jedenfalls etwas abgeschwächt. Das G-Punkt wurde auf Willhaben gefunden, nachdem klar war, dass sie sich von der Werbebranche wegbewegen und in der Gastronomie quereinsteigen wollen. Ihr Konzept bezeichnen sie als Heurigenpub. Die Optik und Atmosphäre des urigen Kellerlokals erinnert an den zweiten Bestandteil des Wortes, speise- und getränketechnisch ist man bei ersterem unterwegs.

Damenspitz (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Damenspitz (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Juhu Uhudler

Neben einer Auswahl an Weißweinen aus der Steiermark könnte vor allem der Uhudler des Weinbaus Wiener aus dem Burgenland für einen Damen- aber natürlich auch für einen Herrenspitz sorgen, zumal er ein selten gesehener Gast auf den hiesigen Getränkekarten ist. Dabei hat er eine ziemlich spezielle Farbe und schmeckt wohl seinem Namen entsprechend so wunderbar eigen. Ergänzend zum Original ist er übrigens auch als Frizzante und in weißer Form bestellbar.

Damenspitz (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Damenspitz (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Heurigenschmaus

Zu Essen gibt es etwa Kümmelbraten, Liptauerbrot, eine Käsevariation und den zweitbesten Wurstsalat Wiens: den besten macht nämlich immer die Mama. Die Produzenten für die Speisen wurden ebenso wie jene für die Getränke sorgfältig ausgewählt. Sie sind allesamt regional und meist auch Kleinbetriebe. Passend zum Uhudler gibt es da zum Beispiel einen Käse namens Juhudler vom Milchhof Wurzinger. Das Fleisch für ihr Signature Dish, den Wurstsalat, kommt von Höfinger aus Hollabrunn und das Brot von Geier.

Damenspitz (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Damenspitz (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

STADTBEKANNT meint

Das Damenspitz ist ein feines so genanntes Heurigenpub mit witzigem Namen, der schon einmal für einen Gesprächseinstieg sorgt. Es gibt Weißweine und Uhudler in unterschiedlichen Varianten, kaltes buschenschanktypisches Essen, wie Wurstsalat und ein sehr uriges Ambiente im Kellerlokal mit Wuzzler und anderen Bargames. Die einzige Challenge: den Damenspitz aufrecht erhalten!

Keine Bewertungen.

Bewertung “Damenspitz”

Deine Bewertung
Deine Bewertung