Ein Kleinod Wiens

STADTBEKANNT stellt euch diesmal das Restaurant Augustin im 15. Bezirk vor, ein Urgestein der Wiener Lokalkultur.

Hier bekommt man nicht nur die besten Palatschinken der Stadt, sondern wird auch durch die einzigartige Atmosphäre verzaubert. Das Augustin ist der ideale Ort für einen romantischen Abend zu zweit oder ein geselliges Beisammensein.

Die Atmosphäre

Das Restaurant in der Nähe des Meiselmarkts besticht durch die urige Wohnzimmeratmosphäre und ist immer in schummriges Kerzenlicht getaucht. Das Besondere an dem Lokal, dass seit 1973 zum fixen Bestandteil der Lokalszene zählt, ist das dunkle Interieur, welches an die viktorianische Zeit erinnert. Fast täglich gibt es Live-Musik im Lokal, meist von einem Klavierspieler. Von Jazz bis zu Pop-Klassikern wird verschiedenstes dargeboten.

Restaurant Augustin (c) stadtbekannt.at
Restaurant Augustin (c) stadtbekannt.at

Speisen

Auf der Speisekarte findet man Wiener Küche, die von gerösteten Knödeln mit Ei und Blattsalat, bis hin zu überbackenen Broten reicht, aber auch Burger, Krautrouladen oder Cremespinat mit Erdäpfelrösti und Spiegelei stehen auf dem Programm.

Das Augustin (c) STADTBEKANNT
Das Augustin (c) STADTBEKANNT

Besonders bekannt ist das Augustin für seine phänomenalen süßen und pikanten Palatschinken. Man bekommt hier sowohl Marmelade-, Schokopalatschinken als auch Topfenpalatschinken, die immer mit viel Liebe frisch zubereitet werden. Bei den pikanten Variationen gibt es beispielsweise Spinatpalatschinken mit Schafkäse oder überbackene Fleischpalatschinken.

Restaurant Augustin Süßes (c) stadtbekannt.at
Restaurant Augustin Süßes (c) stadtbekannt.at

Besonderheiten

Fotos

Keine Bewertungen.

Bewertung “Das Augustin”

Deine Bewertung
Deine Bewertung