Gourmet im 9. Bezirk

Steve Breitzke und Matthias Pitra haben in der Porzellangasse einen Tempel für Weinliebhaber eröffnet. Ganz nebenbei haben sie aber auch kulinarisch ziemlich was zu bieten. Wir waren im MAST!

 

Das Sommelier-Duo

Die beiden Köpfe hinter diesem Lokal sind der Deutsche Steve Breitzke und der Oberösterreicher Matthias Pitra. Die beiden haben zuvor im Loft (Sofitel) gearbeitet und waren für die Weinauswahl verantwortlich. Aus der gemeinsamen Leidenschaft und dem Traum eines eigenen Lokals wurde schließlich das MAST, dessen Name sich aus den Vornamen der Inhaber zusammensetzt.

MAST Serviette (c) STADTBEKANNT
MAST Serviette (c) STADTBEKANNT

Das Wesentliche

Kein Firlefanz und kein Tamtam – aber dafür mit Qualität. Dieser Anspruch zieht sich im MAST durch – vom Angebot bis zum Interieur. Man merkt schnell: alles was hier auf der Karte steht, wurde sorgfältig ausgewählt. Das Geschirr wirkt nordisch, die Gläser kommen aus der Wiener Glasmanufaktur MARKTHOMAS und der Innenraum ist schick aber doch mit Schmäh gestaltet.

MAST Lokal Tisch (c) STADTBEKANNT
MAST Lokal Tisch (c) STADTBEKANNT

Bar – Bistro – Tapas

Zum Sitzen kommt man im MAST entweder im kleinen Schanigarten, hinten im größten Bereich des Lokals oder vorne im Eingangsbereich an den Bartischen. Auf der Speisekarte tummeln sich kleine Speisen, man könnte schon fast sagen Tapas, zu relativ saftigen Preisen. Gebratene Melanzani, Spargel, Speck – am besten man bestellt von allem und teilt sich die Jause gemeinschaftlich. Eine STADTBEKANNT Empfehlung ist das Öfferl-Brot mit Butter.

MAST Brot Butter (c) STADTBEKANNT
MAST Brot Butter (c) STADTBEKANNT

Weinwelt

Zum Schluss sei noch das Wichtigste erwähnt – der Wein! Dieser wird von den beiden Sommeliers natürlich höchstpersönlich ausgewählt und neben kleinen österreichischen Winzern, sind auch unterschiedlichste Schaumwein-Vertreter mit im Sortiment. Serviert werden die Weine auch glasweise, versteht sich. Neben Wein gibt es aber auch diverse hausgemachte Limonaden oder Craft Biere.

MAST Speck (c) STADTBEKANNT
MAST Speck (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Das MAST Weinbistro in der Porzellangasse mischt seit Mai 2017 die Wiener Weinwelt auf. Hier werden Liebhaber des feinen Tropfens und Kulinariker mit Qualitäts-Anspruch auf ihre Kosten kommen, denn die hier angebotenen Gerichte sind merklich hochwertig. Geöffnet hat das MAST von Mittwoch bis Sonntag und speziell für einen gemütlichen Abendausklang können wir einen Besuch nur empfehlen!

Besonderheiten

Keine Bewertungen.

Bewertung “MAST Weinbistro”

Deine Bewertung
Deine Bewertung