Lokal im 9. Bezirk

Wie Bowls und Bälle zusammen passen? Abgesehen von der runden Form auch in den jeweils übergeordneten Kategorien: gesunde Ernährung und Sport. Warum das hier relevant ist? Weil das Plain im Servitenviertel von Profi-Fußballer Rubin Okotie und seiner Frau Vanessa, die Ernährungswissenschaftlerin ist, betrieben wird.

Naturgemäß wird also auf bekömmliche Speisen, aber auch auf das Wohl der Umwelt geachtet. Die köstlichen Bowls reichen von fleischig (Lemon Chicken) über vegan (Vegan Chicken) hin zu süß (Dragon) und können ebenso wie Bagels, Shakes und Salate in lässiger Atmosphäre mit Blick auf das bunte Wandbild, im bunten Schanigarten oder To Go aus den recycelbaren Behältern genossen werden. Für den Heimweg gibt’s ein Gelato von Schelato. Schlicht und einfach gut und absolut #instagrammable!

Keine Bewertungen.

Bewertung “Plain”

Deine Bewertung
Deine Bewertung