Clublokal mit moderner Wiener Küche

Clublokale sind eine Welt für sich, die oft nur Mitgliedern vorbehalten ist. Jenes vom Wiener Athletiksport Club im Prater heißt jetzt VOLEE und ist nun für alle offen.

VOLEE-Trio

Von dem Schild am Eingang mit Eintrittsverbot für Nicht-Mitglieder darf man sich nicht abschrecken lassen: Durch den Parkplatz geht es über Kies auf direktem Wege ins Haus, in dem sich das VOLEE befindet. Übernommen wurde es von Walter Piller (Geschäftsführer) und Alen Sinanovic (Küchenchef), die beide vorher im Dots tätig waren, sowie Laura Scheybal, die für die Organisation zuständig ist.

Volee (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
VOLEE (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Amused in Vienna

Die Einrichtung des nach Tennis-Moves benannten Volee erinnert mit Chesterfield Sofa, Perserteppichen, old-school Schaukelpferden und Retro-Tennisschlägern an die englischen Clubhouses. Der exklusive Stammhauscharakter ist spürbar auch wenn nun auch Nicht-Mitglieder einkehren dürfen und das ist wohl neben der Einrichtung auch dem ein oder anderen Herren mit Überschmäh geschuldet.

Volee (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
VOLEE (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Schnitzel meets Club Sandwich

Kulinarisch setzt man hier auf Crossover: von Wiener Klassikern wie dem Schnitzel oder den feinen Eiernockerln mit selbstgepflücktem Bärlauch geht es über Flammkuchen hin zu Burgern und Salaten. Ein Club-Sandwich darf natürlich nicht fehlen und die WAC-Version wird mit Hendlbrust, Ei, Speck, Paradeisern, Gurken, Salat und Rosmarin Pommes serviert. Ergänzend dazu gibt es eine extra Kinderkarte mit Würstel und Co. sowie ein Frühstück und ein Tagesmenü ab 11:30 Uhr. Feine Zutaten, ausgezeichnet gekocht und für jeden etwas dabei lautet die Devise bei der Speisekarte.

Volee (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
VOLEE (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Enchanté

Und damit definiert sich auch das Zielpublikum. Ob das nun also die Mitglieder sind, die sich nach dem Tennis oder Hockey ein Clubsandwich und einen weißen Spritzer gönnen, Prater-Spaziergänger, die sich über einen hausgemachten Kuchen und Kaffee freuen oder der Lunch mit der Freundin aus dem Grätzel: alle sind willkommen – und wer weiß, vielleicht folgt auf den Besuch ja auch eine Mitgliedschaft!

Volee (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
VOLEE (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

STADTBEKANNT meint

Der Prater hat schon eine kulinarische Allee, nun darf er sich auch über ein VOLEE freuen. Das Clubhaus des WAC liefert eine kulinarische Reise durch die internationalen Küchen, lockt mit Stammhauscharakter und englischem Charme und lädt ein, das Clubsandwich in dem wohl authentischsten Ort hierfür zu genießen!

Keine Bewertungen.

Bewertung “VOLEE”

Deine Bewertung
Deine Bewertung