Lokal im 12. Bezirk

Gast-Wirtschaftsstandort Meidlinger Markt? Immobilien-Wirt Ulreich sieht Potential und holt für sein Projekt Heidi Ratzinger in den Zwölften – mit wunderbarem Resultat.

Wirtschaftsreich

Hans Jörg Ulreich wirtschaftet mit Immobilien und mit der Wirtschaft am Markt bewirtschaftet er nun auch eine seiner Besitztümer. Und das übrigens schon zum zweiten Mal, hat er mit Purple Eat schließlich schon Erfahrungen als Gastgeber am Meidlinger Markt gesammelt, einem Wirtschaftsstandort, der lange unterschätzt wurde. Glücklicherweise wird es hier immer bunter und köstlicher und mit Küchenchefin Heidi Ratzinger hat Ulreich das Marktniveau noch einmal ordentlich angehoben. 

Wirtschaft am Markt (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Wirtschaft am Markt (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Innereien und Marktzutaten

Bekannt geworden ist die oberösterreichische Power-Köchin unter ihrem alten Namen Neuländtner. Sie weist Stationen wie die Blaue Gans oder Christian Petz vor und hat sich dementsprechend auf heimische Küche, insbesondere Innereien spezialisiert. Mag die Umgebung für eine sternenverdächtige Köchin auf den ersten Blick unpassend wirken, so ergeben sich hier doch feine Symbiosen! In die Rezepte fließt ein, was der Markt hergibt. So kommt das Butterschnitzel also auch einmal zu einem Fladenbrot.

Wirtschaft am Markt (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Wirtschaft am Markt (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Kleine und Große Wirtschaft

Die sogenannte Kleine Wirtschaft ist fixer Bestandteil der Karte und weist Spezialitäten wie Grammelknödel, Blunze oder Curry Couscous auf. Letzteres ist eine Geschmacks-Poesie mit warmen Riesencouscous Kugerln, die sanft von Curry umschmeichelt werden und mit Datteln, herzhaft-süßen Nüssen, säuerlichen Grantatapfelkernen und mildem Kürbis gepaart das Sinnbild des bunten Marktreibens auf einem Teller darstellen. Zu Mittag kocht Ratzinger ein Menü, am Abend gibt es eine größere Karte mit Kalbskopf oder Zwiebelrostbraten und am Samstag auch ein Frühstück. 

Wirtschaft am Markt (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Wirtschaft am Markt (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Wirt mit Wein

Im Fokus sind zudem Weine unbekannterer Hersteller, etwa von Diwald aus Wagram oder von Semmler aus dem Weinviertel. Bespielt werden gleich zwei Marktstände, wobei der Hauptstand am Dach begrünt ist und der zweite als Extra-Raum gemietet und sogar zweigeteilt werden kann. Hinter der Schiebewand mit einer alten Weinhalle Ulreichs als Motiv verbirgt sich dann die kleine Vinothek. Projekt am Markt gelungen! 

Wirtschaft am Markt (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Wirtschaft am Markt (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

STADTBEKANNT meint

Unter der Initiative vom Immobilien-Wirten Ulreich, wird am Meidlinger Markt nun auch auf allerhöchstem Niveau gekocht. Mit Heidi Ratzinger kommt jetzt Wiener Küche mit zeitgemäßem Anspruch in den 12. Bezirk. Innereien und kreative Küche mit Zutaten aus der Markt-Landschaft werden hier zu sehr fairen Preisen gegessen – inklusive Mittagsmenü und Marktfrühstück am Samstag.

    5.0

    Dr. Kurz J. F.

    Traumhaft, ein Gewinn in jeder Hinsicht

    Diese Bewertung war ...?

Bewertung

Deine Bewertung
Deine Bewertung