Schanigarten in Wien: Mariahilf

Secret Garden (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Genuss im Freien

Schanigärten haben in Wien eine lange Tradition. Der erste Schanigarten durfte 1750 am Graben eröffnen – heute gibt es schon über 3.500 Schanigärten.

Ein paar Lokale aus dem 6. Bezirk mit Schani- bzw. Gastgarten haben wir für euch zusammengestellt!

Secret Garden

Vegetarische und vegane Speisen werden hier vom entspannten und herzenswarmen Team gekocht und serviert, etwa Curry oder Dal. Besonders empfehlenswert: der geheime Gastgarten mit Wohlfühlcouch und Pflanzenparadies.

Secret Garden
Mariahilfer Straße 45

Gartencáfe

Man sitzt mitten in der grünen Wiese umgeben von noch grünerem Grünzeug und Blumen. Ein kleines Hochbeet mit „Schautomaten“ und frischer Minze für den Hugo steht vor der berankten Hauswand. Klingt paradiesisch? Ist es auch!

Gartencáfe
Stumpergasse 3

Shokudo Kuishimbo

Wer die japanische Küche abseits von Sushi und Maki kennenlernen will, ist hier genau richtig. Hier wird den traditionellen Gerichten Japans Respekt gezollt und man kann sich auf ein wunderbares Geschmackserlebnis einstellen.

Shokudo Kuishimbo
Esterházygasse 12

Market

Das Market in der Linken Wienzeile besticht mit frischen Mittagsgerichten aus der asiatischen Meeresküche.

Market
Linke Wienzeile 36

Drechsler

Die klassischen Kaffeehausmöbeln kombiniert mit ein paar neuen Elementen und moderner Küche machen das Drechsler aus. Zum entspannten Genuss im Lokal trägt zudem auch das überaus freundliche Personal und die angenehme Musik bei.

Drechsler
Linke Wienzeile 22

Nam Nam

Das Nam Nam im 6. Bezirk überzeugt uns schon lange mit unschlagbarer indischer Küche und modernem Ambiente. Was jedoch die wenigsten kennen, ist der grüne und kühle Gastgarten im Innenhof des Lokals. Eine indische Idylle!

Nam Nam
Webgasse 3

Yak und Yeti

Wer sich kulinarisch in wirklich ferne Länder wünscht, der sollte einen Abstecher ins Yak & Yeti machen. Das Restaurant im sechsten Wiener Gemeindebezirk führt seine Gäste nämlich direkt nach Nepal.

Yak und Yeti
Hofmühlgasse 21

Hefenbrüder

Es ist erstaunlich, welche Nischen zum Thema Pizza noch gehen, hat man doch das Gefühl, das Thema Italo-Fladen sei in Wien zur Genüge ausgereizt worden. Zwei toughe Kerle auf der Mahü beweisen nun, dass Hefe Neuinterpretationen zulässt – auch in Sachen Bier.

Hefenbrüder
Mariahilfer Straße 117

Disco Volante

Hier wird die Pizza in einer riesigen Disco-Kugel zubereitet. Vielleicht schmeckt sie deshalb so gut oder vielleicht wissen die Köche hier einfach was sie tun.

Disco Volante
Gumpendorfer Straße 98

Top Kino

Auf der ständigen Speisekarte gibt es noch eine kleine Anzahl von Hauptspeisen, unter den kleineren Snacks sind unter anderem Toast und Pita zu finden, die im angenehmen Ambiente, sowohl innen als auch außen in einem wunderschönen Gastgarten genossen werden können.

Top Kino
Rahlgasse 1

Cafe im Raimundhof

Hier warten helle, alternative Wohnzimmeratmosphäre, bunt zusammengewürfeltes Interieur und ein netter Innenhof auf die Gäste. Zusätzlich werden kleinere Snacks mit gutem Kaffee angeboten.

Cafe im Raimundhof
Mariahilfer Straße 45

Café Jelinek

Das Café Jelinek ist nicht umsonst das Lieblingskaffeehaus vieler WienerInnen: charmant, versteckt, ruhig und gemütlich, ist es einfach der perfekte Ort, um einen ganzen Tag unterzutauchen.

Café Jelinek
Margaretenstraße 77

Gastwirtschaft Steman

Wiener Küche vom Feinsten wird hier aufgetischt. Auch VegetarierInnen kommen hier nicht zu kurz, auf der Karte finden sich auch einige fleischlose Gerichte.

Gastwirtschaft Steman
Otto-Bauer-Gasse 7

 

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.