Kantine mit Charme

Wer aus einer Kantine ein In-Lokal machen kann, der muss was können! Hannah Neunteufel verzaubert mit Hannah’s Speisesaal die Mittagspause in eine gelungene Auszeit und bietet darüber hinaus auch für daheim was Gutes!

Speisesaal im Bundesamt

Die Kantine im Bundesamtsgebäude Radetzkystraße bedeutet Lunch-Break, Meetingpoint, Auszeit und kulinarisches Highlight für Viele. In Hannah’s Speisesaal finden mit Leichtigkeit auch große Gruppen Platz, das Essen steht schnell am Tisch, es ist vollwertig und gesund – und vor allem auch abwechslungsreich. Kulinarisch gibt’s hier alles, was die Küche hergibt: von österreichisch und wienerisch bis zu internationalen Speisen. Besonders das vegetarische Angebot kommt hier nicht zu kurz!

Hannah's Speisesaal Tische (c) Studio Mato
Hannah’s Speisesaal Tische (c) Studio Mato

Freitag ist Take-Away Tag!

Ein gesunder Umgang mit Lebensmitteln und Ressourcen wirkt sich bei Hannah gleich doppelt aus. Einerseits achtet man beim Mittagsangebot darauf vollwertige Küche zu einem günstigen Preis anzubieten, andererseits will man auch nichts verschwenden. Weil die Kantine immer von Montag bis Freitag zwischen 11:00 und 15:00 Uhr geöffnet hat und am Ende einer Woche der Speiseplan wieder völlig neu erdacht wird, werden am Freitag die Gerichte zu einem extra günstigen Take-Away Preis angeboten. Ab 14:00 Uhr gibt es alle Gerichte für 4,- Euro in der Mitnehmbox – aber nur so lange der Vorrat reicht, versteht sich!

Hannah's Speisesaal Küche (c) Studio Mato
Hannah’s Speisesaal Küche (c) Studio Mato

Hannah’s Brötchen

Eine Neuheit im Sortiment sind die leckeren kleinen Brötchen aus Hannah’s Speisesaal. Perfekt für ein Meeting, einen kleinen Snack oder ein Get together im Büro. Die herzhaften Brötchen, Obst, Fingerfood und Getränke können ganz einfach am Vortag bis 14:00 Uhr Online bestellt werden und sind am nächsten Tag abholbereit. Mit klingenden Namen wie „Wiener Luft„, „International Darlings“ oder „Bunte Runden“ kriegt man schon beim Zuhören Lust in eines der Schwarzbrotschnittchen oder pikanten Quichestückchen hineinzubeißen.

Hannah's Speisesaal Meetingbrötchen (c) Hannah's Speisesaal
Hannah’s Speisesaal Meetingbrötchen (c) Hannah’s Speisesaal

Gartenfreuden

Seit Spätsommer 2018 gibt es übrigens nicht nur Hannah’s Speisesaal, sondern auch Hannah’s Gastgarten, der mit dem gewaltigen Kunstwerk von Gero Schwanberg nach draußen lädt. Die Skulptur „Flammende Fahnen“ wölbt sich eindrucksvoll neben den gemütlichen Außenplätzen und lässt den Sommer noch ein bisschen länger in Wien bleiben. Perfekt also für warme Herbsttage und die nächste Sommersaison.

Hannah's Speisesaal Gastgarten (c) Hannah's Speisesaal
Hannah’s Speisesaal Gastgarten (c) Hannah’s Speisesaal

STADTBEKANNT meint

Die Catering- und Eventplanerin Hannah Neunteufel hat die Kantine im Bundesamtsgebäude zu einem In-Lokal gemacht. Hier gibt es abwechslungsreiche und gesunde Küche, regionale Spezialitäten gepaart mit einem großen vegetarischen (und veganen!) Angebot – und das alles zu einem vernünftigen Preis. Der charmante Gastgarten lädt im sommerlichen Herbst außerdem noch nach draußen ein. Die neuen Highlights in Hannah’s Speisesaal sind jedoch die Brötchen, die ganz einfach am Vortag bestellt und am nächsten Tag beim Meeting oder beim Get together im Büro vernascht werden können.

Keine Bewertungen.

Bewertung “Hannah’s Speisesaal”

Deine Bewertung
Deine Bewertung