Kulinarik am Meidlinger Markt

Meidlinger Markt (c) STADTBEKANNT

Meidlinger Markt

Ein Geheimtipp ist er für viele längst nicht mehr: der Meidlinger Markt. Zu alteingesessenen Standlern gesellen sich immer mehr junge Geschäfte: Marctstandl, Anna am Markt, Holzhütt`n, Die Zwei am Markt, Hüftgold und und und … man kann sich nur selbst durchkosten und von den verschiedenen Qualitäten einer jeden Marktbude überzeugen, durch die in den vergangenen Jahren Hipness und Lebendigkeit am Markt eingezogen sind.

Marktgasthaus Holzhütt’n

Marktgasthaus Holzhütt’n (c) STADTBEKANNT
Marktgasthaus Holzhütt’n (c) STADTBEKANNT

Auf der Speisekarte finden sich bodenständige Gerichte der Wiener Küche. Neben Krautrouladen, Spätzle, Stelzen und Gulasch gibt es auch Pizza, eine kleine Auswahl an vegetarischen Gerichten und Kindermenüs. Nicht nur das Lokal an sich wirkt so als wäre es auf eine liebensarte Weise in der Zeit stecken geblieben, sondern auch die Preise sind aus einer längst vergangenen Zeit. Im Sommer lädt der große Schanigarten der Holzhütt’n zum Verweilen beim ein oder anderen Bier ein. Ein klassisches Lokal mit durch und durch Wiener Charme, von denen es leider immer weniger gibt.

Marktgasthaus Holzhütt’n
Marktstand 127-130

Hüftgold Marktkonditorei

Bienenstich, Mohnkuchen, Macarons, Muffins, Kekse, Pralinen und zur Faschingszeit natürlich auch Krapfen – bei der Vorstellung an so viele Köstlichkeiten läuft einem schnell das Wasser im Mund zusammen. Genau mit diesen Variationen verwöhnt die „Marktkonditorei Hüftgold“ ihre Gäste mitten am Meidlinger Markt im 12. Bezirk. Doch die wahrscheinlich kleinste Konditorei Wiens punktet nicht nur durch die breite Vielfalt an Süßspeisen, sondern auch durch den Verzicht auf künstliche Aroma- und Konservierungsstoffe.

Hüftgold Marktkonditorei
Markstand 35-36

Die Zwei am Markt

Die Zwei am Markt (c) STADTBEKANNT
Die Zwei am Markt (c) STADTBEKANNT

„Die Zwei am Markt“ vereint einen Marktstand mit einem kleinen Lokalbetrieb. Denn ganz egal welche Uhrzeit, das Lokal hat immer kulinarische Besonderheiten zu bieten. Es gibt eine kleine Frühstückskarte und zu Mittag wird ein täglich wechselndes Menü – entweder vegetarisch oder mit Fleisch – serviert. Nachmittags findet man sich hier zu Kaffee und Kuchen und nach der Arbeit gerne für einen Spritzer an der Bar ein. Im klassischen Marktteil des Lokals können Weine, Käse, Bier, Chutneys, Marmeladen und andere regionale Delikatessen verkostet und natürlich auch gekauft werden.

Die Zwei am Markt
Marktstand 65-70

Marct Standl

Marct Standl (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Marct Standl (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Der vegane Bioladen hält ein reiches Sortiment an Zutaten der Fünf-Elemente-Küche, Obst und Gemüse und eigener Produktlinie bereit. Frühstück und Mittagsmenüs mit Superfoods und viel Liebe sollen das Yin und das Yang ausgleichen und die Elemente vereinen. Allen voran ist es Marc, der seinem Stand den freundlichen und dynamischen Charakter verleiht!

Marct Standl
Marktstand 59-61 & 63-64

Die Steirerin am Meidlinger Markt

Die Steiermark zeichnet sich nicht nur durch die schöne Landschaft, sondern auch kulinarische Spezialitäten, guten Wein und richtig freundliche Leute aus. Genau diese Aspekte vereint Sigrid Wernegg alias „Die Steierin“ in ihrem Lokal am Meidlinger Markt. Im Markstand mit der Nummer 58 offeriert sie ihren Gästen steirische Schmankerl „für kloan oda großn Hunga“ wie Schmoitzbrot, Steirakasbrot oder Verhackertbrot. Als Nachspeise gibt es dann „fia’s Zuckergoschal“ Sigrids ganz spezielles Steiramisu, das – wie könnte es auch anders sein – mit Äpfeln und Kernöl gemacht wird.

Die Steirerin am Meidlinger Markt
Marktstand 58

Anna am Meidlinger Markt

Wer Anna am Meidlinger Markt besucht, fühlt sich garantiert wohl. Geht ja gar nicht anders: Sitzgelegenheiten im Freien erlauben einen Blick auf das bunte Markttreiben. Im Inneren kann man der jungen Halbfranzösin über die Schulter und in die Vitrine schauen: Dort stapeln sich Käsespezialitäten kleiner Betriebe, feine Weine, biodynamisch hergestelltes Mehl, erlesene Öle und eine ausgewählte Palette französischer Feinkost.

Anna am Meidlinger Markt
Marktstand 25/27

Saigon Bistro

Das kleine Lokal überzeugt durch eine authentische, vietnamesische Küche und eine äußerst aufmerksame Bedienung. Egal, ob für ein schnelles Essen in der Mittagspause, oder ein ausgiebigeres Abendessen in angenehmer Atmosphäre – im Saigon Bistro werden alle, die die unterschiedlichen Facetten der asiatische Küche lieben, fündig. Von uns als besonders empfehlenswert befunden sind die unterschiedlichen Pho-Variationen – sowohl der Preis, als auch die Größe der Portion und der Geschmack können wirklich überzeugen. (Achtung: geschlossen bis 3. März 2019)

Saigon Bistro
Marktstand 77-78

1 Comment

  1. Josef Benes

    12. Februar 2019

    Etwas ganz besonderes ist Anna am Markt. Die Bedienung ist freundlich und die Auswahl hervorragend.

    Reply

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.