Frühstück für Nachteulen und Frühaufsteher

Viola (c) STADTBEKANNT

Wohin zur Morgenstund?

Es gibt diese toten Zeiten des Tages. So zwischen 00:00 und 8:00 Uhr findet man in Wien selten Licht in den Fenstern. Manchmal jedoch, muss man einfach früh raus oder kommt eben spät nach Hause und ist ganz verzweifelt auf der Suche nach einem Ort, wo Nachtwandler und Frühaufsteher gleichermaßen ihr Frühstück einnehmen können. Ein paar Lokale und Cafés haben wir gefunden, die in diesen schwierigen Stunden ein offenes Tor für Frühstückssuchende haben.

42 – More than a Café

42 - More than a Café (c) STADTBEKANNT
42 – More than a Café (c) STADTBEKANNT

Rudi Klein und sein kleines Café bereichern den 11. Bezirk mit Frühstückskaffee, Jause und biologisch abbaubarem Verpackungsmaterial – wer hier Pause macht, wird bestens versorgt!
Ab 6:30 werden die Pforten des Kaffees geöffnet.

42 – More than a Café
Geiselbergstraße 27-31
1110 Wien

VIOLA

Viola (c) STADTBEKANNT
Viola (c) STADTBEKANNT

Viola bietet von Montag bis Freitag ab 7:30 Uhr Frühstück und ihre eigenen Süßspeisen an. Ob fruchtig oder schokoladig – Kreativität und Liebe zum Detail verzieren die süßen Köstlichkeiten. Im kleinen Café kann man sich durch all diese Naschereien kosten, dazu wird Kaffee serviert. Auch mit dem Frühstück kann man dort genussvoll in den Tag starten.

VIOLA
Strozzigasse 42
1080 Wien

Café Deli Noomi

noomi (c) STADTBEKANNT
noomi (c) STADTBEKANNT

Das Lokal an der Straßenecke strahlt urbane Gemütlichkeit aus und öffnet unter der Woche bereits um 7:00 Uhr: Neben ziemlich stylischen Tischen und Stühlen gibt es auch eine gemütlich einladende Sitzecke. Das Frühstücksangebot bietet für jeden Geschmack etwas, bei den sehr fairen Preisen ist auch ein Heißgetränk inkludiert.

Café Deli Noomi
Hütteldorfer Straße 299
1140 Wien

Kaffeeküche

Kaffeeküche (c) STADTBEKANNT
Kaffeeküche (c) STADTBEKANNT

Die Kaffeeküche überzeugt mit einem sehr einfachen, aber ebenso erfolgreichen Konzept: guter Kaffee, Bio, ein paar einfache, aber sehr leckere Speisen und besonders viel Liebe zum Detail. Heiß- und Eisgetränke schmecken hier um einiges besser, als die altbekannten Inhalte von Papierbechern. Die Schottentor Passage wurde definitiv aufgewertet durch dieses kleine Eckchen Glück. Nicht nur für ein schnelles 2Go, sondern auch für ein kleines Sitzenbleiben ist dieser Ort zu haben. Geöffnet hat die Kaffeeküche wochentags von 7:00 – 20:00 Uhr. Am Wochenende und feiertags bleibt diese Institution leider geschlossen. Trotzdem: Kaffeeküche, bleib so, wie du bist!

Kaffeeküche
Schottentor Passage 8
1010 Wien

Café Bendl

Wir lieben das Café Bendl. Es gibt kein besseres verrauchtes Kellerlokal in Wien, in dem man die Nächte durchdiskutieren und trinken kann. Auch die KellnerInnen im Café Bendl mitsamt ihrem Wiener Charme, können einem schnell ans Herz wachsen. Die Speisekarte gibt bis in die frühen Morgenstunden etwas her und da findet sich bestimmt ein Würstel für die hungrigen Morgenstunden. Auch der CD-Wurlitzer spielt für ein bisschen Kleingeld was das Herz begehrt. Nur aufpassen muss man, wenn die Bierdeckel fliegen – das ist eine Tradition, die wohl in Ehren gehalten wird. Hier weiß man, dass man genau das bekommt, was man will – so man das Lokal kennt. Geöffnet hat das Café Bendl von 8:00 Uhr bis „in den frühen Morgen”.

Café Bendl
Landesgerichtsstraße 6
1010 Wien

magdas HOTEL

Unweit des Wiener Praters wurde das erste von der Caritas betriebene Hotel „magdas” – abgeleitet von „ich mag das“ – eröffnet. Das Hotel bietet nicht nur Flüchtlingen die Möglichkeit ihre persönlichen Fähigkeiten einzubringen, es serviert auch ein ausgezeichnetes Frühstück, bestehenden aus regionalen Köstlichkeiten. Diese können ab 6:30 genossen werden. Der Platz ist toll, es ist hübsch eingerichtet, die Stimmung freundlich, das Herzblut spürbar – wir mögen es!

magdas HOTEL
Laufbergergasse 12
1020 Wien

Orient Occident

Orient Occident Innen (c) stadtbekannt.at
Orient Occident Restaurant (c) stadtbekannt.at

2007 eröffneten Akan Keskin und Ibo Dogan das „Orient – Occident“ und haben damit auch kulinarisch einen Brückenschlag zwischen zwei Kulturen angepeilt. Auch das Frühstück, das hier von 7:00 bis 16:00 Uhr genossen werden kann, gibt es in fünf verschiedenen Varianten – klarerweise ist der Klassiker, das orientalische Frühstück ebenso dabei.

Orient Occident
Naschmarkt Stand 671
1060 Wien

Café Carina

Freitag und Samstag hat das Café Carina, dass sich genau in dem Stationsgebäuder der U6 Josefstädter Straße befindet bis 6:00 Uhr morgens geöffnet. Perfekt also, um beim letzten Absacker-Bier auch noch ein Panini zu verdrücken. Ja, das wird bestimmt kein kulinarischer Höhepunkt mehr sein, aber schmeckt nach 3:00 Uhr nicht sowieso schon alles gut? Es gibt auch eine Auswahl an verpackten Köstlichkeiten am Tresen und wenn wirklich gar nichts so richtig passend zu sein scheint, bleiben wir eben beim Bier.

Café Carina
Josefstädter Straße 84
1080 Wien

Café Jonas Reindl

Jonas Reindl (c) STADTBEKANNT
Jonas Reindl (c) STADTBEKANNT

Mit dem Café Jonas Reindl hat sich im 9. Bezirk ein Lokal niedergelassen, in dem viel Zeit und Leidenschaft steckt. In erster Linie sollte man hingehen und Kaffee bestellen, gleich ob Espresso, Filter oder Verlängerter. Wer keinen mag (auch das soll vorkommen), sollte unbedingt die kalten Eigenkompositionen probieren! Aber auch für den Magen gibt es Brötchen und Snacks und natürlich auch die heißgeliebten Bagels. Unter der Woche täglich ab 7:30 Uhr geöffnet, geht sich sogar noch ein kleines Frühstück vor der Arbeit aus!

Jonas Reindl
Währinger Straße 2-4
1090 Wien

Kommentieren

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.